White Island – wie ich mit dem Boot auf den Mond gefahren bin

Vor meiner Reise sah ich eine sehr tolle Doku über Neuseeland „von oben“ auf Arte. Unter anderem ging es da um eine aktive Vulkaninsel, die mich ziemlich geflashed hat. Eine völlig abstruse Landschaft. „Da will ich hin“ war alles, was mir im Kopf rumschwirrte. Und dann bald erstmal wieder verschwand. „White Island – wie ich mit dem Boot auf den Mond gefahren bin“ weiterlesen

Blind über Neuseelands Nordinsel

Die Fahrt von Wellington zu meinem einzigen Bucket-List-Ziel auf der Nordinsel ist relativ langweilig, weil komplett verregnet und teilweise neblig. So sehe ich keinen der Vulkane, die auf meinem Weg liegen. Ich übernachte in der Nähe eines Skigebietes und habe – zu meiner sehr angenehmen Überraschung – eine Heizung in meiner Hütte! Wie lange habe ich keine Heizung mehr gesehen? „Blind über Neuseelands Nordinsel“ weiterlesen

Roadtrip über die Südinsel Neuseelands – Tag 13&14 – Ende

Von Kaikoura gehts weiter nach Norden. Nachdem ich morgens beim Kaffee am Strand einen Felsen im Wasser schon für einen Wal gehalten habe, wird es wohl definitiv Zeit, das Meer zu verlassen und sich über langweilige Highways durch malerische Weinanbaugebiete zu bewegen. Doch davor stehen erstmal noch ein paar Kilometer herrlichste Küstenstrasse bei Kaiserwetter an.
„Roadtrip über die Südinsel Neuseelands – Tag 13&14 – Ende“ weiterlesen

Roadtrip über die Südinsel Neuseelands – Tag 11 – Mount Somers nach Arthurs Pass

Es regnet stark und ist noch dunkel, als ich das erste Mal aufwache. Beim zweiten Mal kein Regen mehr und erste Sonnenstrahlen zu sehen. Gut!

Nach zwei Heimat-Gedenk-Nutellatoasts gehts los in die Berge. Wie immer hier: Erst laaange geradeaus und flach und plötzlich stehen sie vor Dir. Wie Wände: Die Berge! Schön mit weissen Zipfelmützen. „Roadtrip über die Südinsel Neuseelands – Tag 11 – Mount Somers nach Arthurs Pass“ weiterlesen

Roadtrip über die Südinsel Neuseelands – Tag 10 – Moeraki nach Mount Somers

Morgens um 7 fahre ich in Moeraki los an den Strand, um die Moeraki Boulders im Sonnenaufgang zu sehen. Das sind kugelrunde Steine im Wasser und am Strand. Ich laufe den Strand entlang und friere mir dank des kalten Windes aus den Bergen fast alles ab.  Auf den Steinen sitzen komische Menschen, die wohl kälteresistent sind und meditieren. Ich fasse es nicht!  „Roadtrip über die Südinsel Neuseelands – Tag 10 – Moeraki nach Mount Somers“ weiterlesen

Roadtrip über die Südinsel Neuseelands – Tag 9 – Taieri Mouth nach Moeraki

ZUM ERSTEN MAL! Zum allerersten Mal schlafe ich auf dem Trip bis nach 8 Uhr. Und zwar bis um 9 Uhr! Und hab natürlich gleich Kopfschmerzen, weil die Sonne schon seit zwei Stunden aufs Auto knallt und für schlechte Luft sorgt. Aber hier kann ich ja mal eben schnell an den Strand und mir den Kopf wieder freiföhnen lassen.  „Roadtrip über die Südinsel Neuseelands – Tag 9 – Taieri Mouth nach Moeraki“ weiterlesen