Du, Laos…

Liebes Laos,

wir hatten aufregende 3,5 Wochen miteinander.Als wir uns in Vientiane kennengelernt haben, war ich hin und weg von Dir. Dein asiatisch-französisches Aussehen, Deine Sauberkeit, Deine Kochkünste und letztendlich Dein Charme haben mich recht schnell in Deinen Bann gezogen. Du hast mir gezeigt, wie relaxed man in diesem Teil der Welt doch sein kann. Ich habe von Dir leckerste Rippchen, in Babanenblättern gedämpften Fisch und sogar die beste Pizza ausserhalb Italiens bekommen. Ich hatte ein wenig Angst, Deine dunkle Seite in Vang Vieng kennenzulernen, wurde aber auch dort von absolut angenehmer Langeweile positiv überrascht. Danach nahmst Du mich auf eine wilde Achterbahnfahrt durch Deine atemberaubenden Kurven in den Norden, enttäuschstest mich dort allerdings, weil Du tausende Chinesen wahllos an Dich ranlässt. Ich war sauer und entschied mich, zu flüchten. Doch da fingst Du mich schon wieder mit Deinen aufregenden Kurven auf dem Weg nach Phonsavan. Ich kam nicht von Dir los! Ich wollte auch gar nicht und wollte mehr von Dir! Du zeigtest mir Töpfe und Zeugnisse Deiner schweren Kindheit. Wie konnte ich da anders als weiter nachzuforschen…ich wollte Deine tiefsten Geheimnisse kennenlernen und fuhr nach Paksan, nach Thakek, war schon wieder kurz davor, mich zu entlieben, Du machtest mich krank und bautest mich doch wieder behutsam mit Savannakhet und Pakse auf. Ich möchte Dir danken. Danken für unseren schönen Abschluss in Don Det. Wir hatten wunderschöne entspannte Tage ohne jegliche Zickereien – beidseitig (!!!) –  zusammen.

Trotzdem – uns war beiden von Anfang an klar, dass der Spass nach 30 Tagen ein Ende hat. Und jetzt – wo wir beide so daliegen – ich in der Hängematte und Du vor mir, mit Tränen so nass wie der Mekong – da stimmt es mich traurig, dass wir uns morgen an der Grenze verabschieden müssen. Aber ich versprechs: Ich komme wieder! Und mit Kambodscha wird nix laufen! Ehrenwort!!!

2 Antworten auf „Du, Laos…“

  1. Haha. und jetzt muss ich schnell lesen was du zu Kambodscha sagst, weil ich kann mich immer noch nicht entscheiden was ich lieber mag. Laos oder Cambodia ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.