Sweet as…Neuseeland!

Von Whakatane gehts für mich weiter nach Auckland. Auf dem Weg dorthin mache ich noch einen Stop in Coromandel, finde die Gegend da ganz nett, aber bis auf einen Kiesstrand mit einer unfassbaren Menge an toten Fischen (mir war so langweilig, ich habe tote Fische portraitiert) nicht weiter interessant. Zumal auch das Wetter wieder schlechter wird. Je näher ich Auckland komme, umso mehr Regen, Wind und Kälte.

P5210157 P5210155

Auckland=Regen!

Und so verbringe ich letztendlich und tatsächlich zwei komplett verregnete Tage in Auckland. Irgendwie scheint diese Stadt nicht mehr als Regen für mich bereithalten zu wollen. Egal, ich lass mich von einem Briten (wem sonst?) zu einem Pubcrawl überreden. Diese Einrichtungen, bei denen viele junge Menschen von Bar zu Bar ziehen, dabei peinliche Spiele spielen dürfen, um einen Preis zu gewinnen und sich geplant abschiessen. Nach zwei Stunden finde ich es amüsant, nach drei Stunden todlangweilig und gehe durch den immerwährenden Regen zurück ins YMCA-Hostel (übrigens sehr empfehlenswert – bestes Hostel auf  der ganzen Reise bisher).

Bildschirmfoto 2013-05-29 um 07.22.11
Herbst

Als Abschluss dieses fantastischen Neuseeland-Trips passt Auckland gar nicht. Die Stadt wirkt wie ein Gegensatz zum Rest Neuseelands. Gut, vielleicht hatte ich auch einfach nur Glück (mit dem Wetter definitiv) und die Menschen waren im Rest des Landes nur zufällig zu 1000% freundlicher, die Gegend schöner und das Essen besser.

Ich hatte trotzdem den Höhepunkt meiner Reise. Besser als in den 4 Wochen kanns jetzt leider eigentlich gar nicht mehr werden. Was ein bisschen schade ist, weil sich der verbleibende Monat dadurch eher wie ein Rückweg, als eine Reise anfühlt. Aber ich will mal nicht allzu negativ sein. Wer weiss, was noch alles kommt…

Sicher ist allerdings, dass ich hier nochmal hin will. Ich habe noch lang nicht alles gesehen. Und da sich hier alles andauernd verändert, kann es bei einem zweiten Besuch gar nicht langweilig werden. Insofern: Bis bald, Neuseeland! Sweet as…..Bro!

5 Antworten auf „Sweet as…Neuseeland!“

  1. Ohje, das Gefühl kenne ich. Nach NZ wird es echt schwer für egal welches superduper Reiseland. Bin „damals“ weiter nach Australien – hat mir nicht gefallen da :D
    Wird aber wieder ;)
    Und die Fischchen haben ja ein hinreißendes Lächeln!
    LG und gute Weiterreise
    Claudi

  2. Starke Fotos (vor allem das erste von heute). Wie eigentlich in jedem deiner Blogeinträge. Top!
    Wo wir auch schon zu meiner Frage kämen: Welche Kamera hast du denn dabei?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.